Kitz Award Sieger 2018
Kitz Award Sieger 2018

Kitz Award 2018

Im Rahmen des Kitz Award 2018, wurden zum sechsten Mal die besten Künstler und die kreativsten Ideen des Jahres gesucht. Bei einer feierlichen Gala im Museum St. Johann wurden die Sieger gekürt und die Preise verliehen.
Das anwesende Jurymitglied Frau Johanna Penz -Direktorin der ART Innsbruck vergab die Gelspreise und Trophäen  von
3.000.- Euro an die Gewinner.
Der  Gesamtgewinnerin Ulli Neuhaus wurde außerdem ein Ausstellungspackage im
Wert von 1500.- überreicht . Ihr Siegerwerke wird damit in Paris im Mai 2019 auf der Kunstmesse  "Caroussel du Louvre" den Besuchern vorgestellt.

Home

Der Preis, der Erfolg sichtbar macht!

Der Kunstpreis wurde 2012 vom Förderverein Kitz Art ins Leben gerufen und feiert 2019 sein 7 jähriges Jubiläum. Jedes Jahr bewertet eine fachlich hoch qualifizierte Jury, innovative Werke von aufstrebenden und arrivierten Künstlern, die in der internationalen Kunstlandschaft wegweisend sind. Der Kitz Award entdeckt und präsentiert einzigartige kreative Trends:
ein Wettbewerb, der Kunstinteressiert sowie auch Künstler anspricht.
Teilnahmeberechtigt sind alle Künstler/innen, die sich  berufen fühlen die einmalige Chance zu wahren, die bereits mit dem Status einer Finalistenteilnahme verbunden ist.     

Senden sie uns ihre Werke in digitaler Form, aus den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie, digitale Kunst und Skulptur und melden sie sich für den Kunstpreis 2019 an. Der Award wird  für besondere Leistungen in der zeitgenössischen Kunst von
Kitz Art -Verein zur Förderung von Kunst und Kultur verliehen.

Die Auszeichnung
Nutzen Sie das Potenzial Ihres Awards!  Sie können das offizielle
Kitz Art -Label  "Nominiert für den Kitz Award 2019"  für Ihre Kommunikationsmaßnahmen sowie  für alle Presseberichte uneingeschränkt nutzen.

Ihre Werksunterlagen können bis zum 6.November 2019 auf der Homepage
www.kitz-award.at eingereicht werden.

 

 

 

 

Award 2018

1. Platz-Neuhaus Ulla
Kategorie Wandbilder

 

 




1. Platz - Vogt Dagmar -Doerken
Kategorie Skulptur




1. Platz-Lohmann Alexander Maria
Kategorie Fotografie